TSG Kleinostheim - Ausdauersport

 

Startseite

Startseite - September 2009

28.09.2009 Das Mitteilungsblatt der lfd. Kalenderwoche steht online.

22.09.2009 Bergzeitfahren in Schotten und Haibach am 19.09.2009

In Haibach fand das 1. Bergzeitfahren (2700m mit 140Hm) statt mit Judith ,Christian, Oli und Jochen.
In Schotten konnte Freddy Dank toller Unterstützung durch Nicky, Wolfgang und Jürgen den 3. Platz der Elite bei der Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren (7900m mit 300Hm) sichern.

21.09.2009 Tobias Hegmann gewinnt auch 2009 den Halbmarathon in Bensheim mit neuem Streckenrekord und persönlicher Bestzeit. Seinen ausführlichen Bericht kann jeder in seinem Blog nachlesen.


Weitere Ergebnisse vom Sonntag 20.09.2009:

36. Berlin Marathon mit Sarah von Kutzleben
27. Baden-Marathon Karlsruhe mit Doris John
33. Hugenottenlauf in Neu-Isenburg mit 6 TSG`ler
10. Goldbacher Meile mit 19 TSG`ler
Jog’n Rock in Bensheim Sieg für Tobias Hegmann mit neuem Streckenrekord und persönlicher Bestzeit


Das Mitteilungsblatt der lfd. Kalenderwoche steht online.


Bilderalbum 11. Solarlauf in Alzenau online

 

17.09.2009 11. Solarlauf in Alzenau

Neue Streckenführung, neue Streckenrekorde für die TSG Kleinostheim!!!
Roger Uhl und Claudia Hille gewinnen den 11. Solarlauf.
Weitere Ergebnisse sind online.

 

16.09.2009 Nachtrag Ergebnisse vom Wochenende

Volker war in Wisconsin über die IRONMAN Distanz unterwegs:
12.09.2009 IRONMAN Wisconsin

Die Jugend Stella Bianca und Jonas waren bei der Ascics Schüler Tour am Start:
12.09.2009 Asics Schüler Tour Triathlon Nidderau mit einigen Bilder

13.09.2009 Tolle Ergebnisse vom Wochenende

13.09.2009 5. Lauftag Landkreis Miltenberg mit Bilderserie
13.09.2009 4. Erbacher Stadtlauf
12.09.2009 1. Bawwehaiser Altstadtfestlauf mit einer kleinen Bilderserie


Das Mitteilungsblatt der lfd. Kalenderwoche steht online.

12.09.2009 5000m Kreismeisterschaften auf der Schweinheimer Bahn, Ergebnisse sind online. Bei tollen Wetterbedingung (ca. 18 C°) nutzten 2 Teamkollegen die Chance auf eine neue PB über die 5000m.
Roger Uhl wird Kreismeister mit einer neuen PB 17:01. Für Ihn war es ein einsames Rennen und eine Premiere dazu: "Interessant aus meiner Sicht war, dass ich noch nie einen 5000er auf der Bahn gelaufen bin." Jörg Maurer wird gesamt 2ter und Kreismeister in der M30 mit einer PB von 17:43.

10.09.2009 Ergebnisse aus den USA - Sauk Prairie Cow Chip Classic Run/Walk

10.09.2209 Ergebnisse 10. Ortskern- und Waldlauf Messel

09.09.2009 Eine kleine Bilderserie vom Alzenauer Triathlon steht online. Danke an Jochen.

08.09.2009 Weitere Ergebnisse stehen zur Verfügung

16.08.2009 VL Nidderau-Eichen
30.08.2009 9. RWE Hunsrück Halbmarathon Skating
06.09.2009 Cologne Triathlon
06.09.2009 VL Mühlheim


Eventkalender aktualisiert


Erinnerung
„19.08.2009 Aus insgesamt 197 Ausdauersportlern - darunter immerhin 63 weiblichen - setzt sich inzwischen unsere recht stattliche Gemeinschaft zusammen. Und der Mitgliederzuwachs in unserer Abteilung nimmt kein Ende. Seht es dem Webmaster bitte nach, dass die persönliche Vorstellung jedes einzelnen Neuzugangs auf dieser Startseite deshalb nicht mehr in gewohntem Umfang erfolgen kann. Doch die Visitenkarte jeder/s Einzelnen bildet nach wie vor das persönliche Sportlerportrait in der Rubrik Unser Team. Insbesondere die zuletzt hinzu gekommenen Athlet(inn)en werden hiermit gebeten, ein evtl. fehlendes Foto und ggf. persönliche Bestzeiten zügig an den Webmaster weiterzuleiten. Somit können sich nicht nur die externen Besucher unserer Seiten umfassend informieren - der Bekanntheitsgrad innerhalb des Teams wird ebenfalls schnell“

Bitte Infos an webmaster.tsg-ausdauersport.de schicken.
VIELEN DANK für Eure Unterstützung.

06.09.2009 Die ersten Gehversuche des neuen Webmasters

Vielen Dank Roland für die tatkräftige Unterstützung bei der Übergabe der Homepage.

Für jegliche Information Betreff der Homepage-Pflege gibt es eine neue Email Adresse: webmaster.tsg-ausdauersport.de


Neue Ergebnislisten sind online:
29.08.2009 12. Schottener Stauseelauf
30.08.2009 29. Ötztaler Radmarathon
05.09.2009 17. Jungfraumarathon
06.09.2009 13. Alzenauer Triathlon
06.09.2009 Darmstadt Halbmarathon


Das Mitteilungsblatt der lfd. Kalenderwoche steht online.

03.09.2009 Stefan Günther übernimmt die Webmaster-Funktion von Roland Jäger
Vor exakt fünf Jahren fragte Norbert Stein, ob ich vielleicht eine kleine Website für die Abteilung Ausdauersport zusammenstellen könnte. Jedes Mitglied sollte dort, in einem eigenen Sportlerportrait, mit Bild und erzielten Bestleistungen seinen Platz finden. Der zu betreibende Aufwand war - wie die damalige Mitgliederzahl - recht überschaubar. Mir der Berichterstattung begannen wir mit der Wintercrossserie in Goldbach. Alle seither verfassten Beiträge sind immer noch - im Startseitenarchiv - nachzulesen. Dann sollten in einem Bereich Fans, Sportler und sonstige Interessierte zu Wort kommen, also schufen wir die Speakers Corner. Der 100. Beitrag wird bald erscheinen. Die nach jedem Wochenende zu erstellenden Ergebnislisten finden ihren Platz in der jeweiligen Jahresübersicht und sind auf Dauer präsent. So ist z.B. nachzulesen, dass im letzten Kalenderjahr unsere Athlet(inn)en mindestens an 149 Wettkämpfen teilnahmen. Die immer aktuellen Bestenlisten über die klassischen Distanzen geben ein klares Spiegelbild über die Leistungsstärke unserer Abteilung wider und verleiten die Aktiven, ständig an der Reihenfolge zu arbeiten. In unserem Bilderalbum sammeln sich seit 2004 insgesamt 343 Fotoserien an, die inzwischen einen Speicherplatz von 1,08GB belegen. So entwickelte sich im Laufe der Zeit eine Website, die mit durchschnittlich fast 500 Besuchern täglich von der Szene emsig frequentiert wird. Sie wird oftmals als Nachschlagewerk genutzt. Auch Vereinsfremde bedienen sich im Eventkalender, wenn sie einen Wettkampf in der Gegend suchen. Das Gästebuch sah früher viele Einträge, die heute im Forum abgewickelt werden. Es existiert seit mittlerweile zwei Jahren und hat 107 Mitglieder - die bis heute 663 Themen mit 3116 Beiträgen abgehandelt haben.

Soweit der Rückblick. Inzwischen haben sich meine Interessen grundlegend verändert. Seit ich mich gesundheitsbedingt kaum noch aktiv am (sportlichen) Abteilungsgeschehen beteiligen kann, widme ich meine Freizeit zunehmend anderen Dingen und Themen. Die explosionsartige Vermehrung der Mitgliederzahl führte dazu, dass ich immer mehr über Personen und Vorgänge schreibe, die ich gar nicht kenne. Also suchte ich nach einem adäquaten, ehrenamtlichen Allrounder aus unserer Mitte, der vielleicht aus der IT-Branche kommt, den nötigen Sachverstand mitbringt - und über folgende Eigenschaften verfügt: jung, willig, kreativ und dynamisch. Mit Abteilungsleiter Manni Scherer zusammen sind wir auf Stefan Günther gestoßen, der mit seinem Online-Tagebuch und dem Aufbau der Website des Süwag-Triathlons längst Fachkenntnis bewiesen hat. Stefan ist äußerst engagiert und besitzt die Trainerlizenz B - die Prüfung legte er vor der DTU in diesem Jahr erfolgreich ab. Im letzten Jahr ließ er sich sogar zum Triathlon-Kampfrichter ausbilden. 2006 übernahm der ausgeglichene Übungsleiter in unser Schwesterabteilung Leichtathletik eine Gruppe 10 bis 15 Jähriger.

Da unsere Website mit dem umfangreichen Programm Adobe Dreamweaver CS3 bearbeitet wird, war eine intensive Einarbeitung nötig. Dieser Prozess ist inzwischen abgeschlossen. An diesem Wochenende werden die beiden Domains .tsg-ausdauersport.de und tsg-bildergalerie.de) in Stefans Paket (beim gleichen Provider) umziehen. Er wird sich nach erfolgtem Umzug auf dieser Startseite melden. Sollten diese Seiten für einige Stunden wider Erwarten nicht erreichbar sein, bitten wir um Verständnis. Mir als scheidendem Webmaster bleibt die Erinnerung an eine wunderschöne, manchmal anstrengende Zeit. Während dieser fünf Jahre lernte ich so viele unterschiedliche und trotzdem gleichgesinnte Menschen kennen und schätzen. Die freundschaftlichen Kontakte und das herzliche Miteinander werde ich sicherlich vermissen. Doch ich bin ja nicht aus der Welt!

03.09.2009 Tamara und Jonas zeigten beim Nieder Kindertriathlon tollen Sport
Etwa 250 Kinder im Alter von acht bis dreizehn Jahre begaben sich am Samstag in Frankfurt-Nied auf die verschiedenen Distanzen. Im Höchster Freibad starteten sie den Kindertriathlon um 9.30 Uhr auf einer 50m Bahn. Maximal sechs Kinder teilten sich eine Schwimmbahn - somit entstand keinerlei Gedränge im Wasser. Zuerst schickte man die 12 und 13-Jährigen auf die Strecke, unter Ihnen auch Jonas, der sich bravourös bis auf den 16 Platz im 36er Feld seiner Altersklasse vorarbeitete. Besonders freute er sich darüber, dass er die 200m komplett durchkraulen konnte. Seine kleinen Mängel im Wasser stellt der trainingsfleißige Nachwuchstriathlet so nach und nach erfolgreich ab. Für den 9600m langen Triathlon brauchte er insgesamt 33:55min. Nach ihm war Tamaras Altersklasse dran, immerhin 30 Mädels und 32 Jungs. Damit man nicht im Ziel gleich erkennen konnte, welchen Platz die einzelnen Kinder erreicht hatten, mischte der Veranstalter in zwei getrennten Starts - im Abstand von zehn Minuten - die Mädchen und Jungs. Das bedeutete eine enorme Wartezeit im Ziel, die allerdings von den Kindern mit speziellen Spielen und einer Tombola leicht zu überbrücken war. Jedes Kind erhielt einen Preis. Die exzellente Schwimmerin Tamara stieg als erste ihrer Startgruppe aus dem Wasser und auch aufs Rad. Auch in der nachfolgenden Gruppe war kein Kind schneller als sie. Übermotiviert trat sie anschließend in die Pedale, so dass ihr nach der Hälfte der knapp sechs Kilometer ein bisschen der Sprit ausging. Auf der Radstrecke musste sie dann ein Mädel und einen Jungen auf Rennrädern passieren lassen. Hier wird ihr die Mama sicherlich noch den einen oder anderen wertvollen Tipp geben. Den Vorsprung zur Ersten konnte sie auf der 800m langen Laufstrecke nicht mehr wettmachen. Das Treppchen verpasste sie nach 21:41min und 6500m Gesamtstrecke und musste mit dem undankbaren vierten Platz vorlieb nehmen. Hier die Ergebnisse der beiden und eine kleine Bilderserie.


03.09.2009
Der gute Mario schlug am letzten Samstag in Egelsbach beim 31. Koberstädter Waldmarathon auf der halben Distanz ordentlich zu. Von der immensen Finisherschar (1045!) sah er nur beim Start etwas. Dann orientierte er sich ausschließlich an der Spitze des riesigen Feldes und erreichte letzten Endes auf dem zweiten Gesamtplatz das Ziel. Für diese tolle Platzierung reichte im eine Zeit von 01:21:08h. Hier sein Ergebnis mit dem Link zum Veranstalter und weiteren Informationen.


03.09.2009 Unser Beitrag für das Mitteilungsblatt der lfd. Kalenderwoche steht online.


03.09.2009 An alle Wettkampfteilnehmer unserer Abteilung: Bei der Anmeldung zu einem Wettkampf ist unbedingt eine einheitliche Schreibweise unseres Vereinsnamens erforderlich. Beim Filtern der Ergebnislisten heißt das Suchkriterium TSG Kleinostheim! Wer den Vereinsnamen mit Bindestrich schreibt, nur den Ortsnamen verwendet oder beim Eintragen in die Onlineformulare einen Schreibfehler macht, der rutscht dem Webmaster beim Auswerten durch. Nach dem Rodgau-Triathlon am Sonntag musste die Ergebnisliste zwei Mal korrigiert werden - und der kleine Rennbericht passte plötzlich nicht mehr zu den Ergebnissen. Also: aufpassen und immer mitdenken.


03.09.2009
Beim Rodgau-Triathlon schoss Matthias eine wunderschöne Fotoserie, seht mal ins Album.

02.09.2009 TSG-Team erzielt achtbare Erfolge beim Rodgau-Triathlon
Wer am Sonntagnachmittag den Andreas in besonders guter Stimmung auf der Kleinostheimer Kerb sah, wusste sofort, dass ihm etwas Gutes widerfahren war. Er ließ nämlich kurz zuvor beim Rodgauer Triathlon die Sau raus und verbesserte sich um sage und schreibe neunzehn Minuten gegenüber dem Vorjahr. In allen drei Disziplinen konnte er sich verbessern, besonders auffällig beim abschließenden 10km-Lauf. In 2:22:12h beendete er das Rennen und führte somit unser neunköpfiges Team an. Von den drei TSG-Damen konnte sich Raileen diesmal über die olympische Distanz mit Platz zwei in ihrer Altersklasse hervor tun. Zusammen mit unseren beiden Damen im kürzeren Jedermann-Rennen sorgte das weibliche Geschlecht in Dudenhofen für eine starke Quote von fast 50% in unserer Mannschaft. Hier die Ergebnisliste mit allen Splitzeiten.