TSG Kleinostheim - Ausdauersport

 

Startseite

Startseite

Dezember 2009

Die Abteilungsleitung wünscht allen einen guten Rutsch

31.12.2009 Letzter Lauf 2009 in Oberrodenbach
Ergebnisliste 36. Silvesterlauf Oberrodenbach

31.12.2009 Familie Bourguignon grüßt aus der Heimat

Fam. Bourguignon„Anbei die Ergebnisse des Weihnachtslaufes Corrida des SAINTS INNOCENTS an dem Charlotte, Raileen und ich (zusammen mit einem Cousin und meinen jungeren Bruder [mit Brille]) letzten Samstag, den 26. Dezember 2009 teilgenommen haben. Der Kurs führte von Momignies (B), meinen früheren Wohnort, nach Chimay. Die Strecke wird mit ca. 12,4 km gemessen. Die Wetterbedingungen waren gut: trocken und kalt (~2 Grad) mit Sonnenschein.
Die Strecke ging in kurzen Abschnitten über Hauptstraßenwege. Überwiegend aber auf Landwege, diese waren aber zum größten Teil noch mit Schnee bedeckt. Dadurch war es sehr rutschig und eisig. Das heißt, für die Läufer generell technisch anspruchsvoll. Raileen schlug sich tapfer durch und lief über die Ziellinie als erste Frau in der Gesamtwertung.
Charlotte lief ebenfalls eine sehr gute Zeit und lief als erste weibliche jugendliche übers Ziel. Was mich betrifft, bin ich mit meiner Leistung zufrieden. Lauf hat sehr viel Spaß gemacht. Es war schön durch eine mir sehr vertraute Region wieder durchzulaufen. Hat sehr viele Erinnerungen aus meiner Jugend wieder wachgerüttelt.
Gruß Etienne

29.12.2009 Ergebnisse von Frankfurt

31. Spiridon Silvesterlauf am 27.12.2009

Hinweis für Neumitglieder:
Bitte schickt mir ein Bild und ein paar Infos für das Sportlerportrait.
Infos an webmaster.tsg-ausdauersport.de
VIELEN DANK für Eure Unterstützung.

27.12.2009 Absage Stabi-Training
Leider müssen folgende Termine ausfallen:
Mo. 28.12.2009 & Mo. 04.01.2010 von 20:30-22:00
Mi. 13.01.2010 & 20.01.2010 von 19:30-21:00
Arnd und Stefan wünschen einen guten Rutsch…

26.12.2009 Fettverbrennungslauf Kahl

"Kahler Fettverbrennungslauf wieder mit toller Beteiligung!
Auch in diesem Jahr freuten sich die Kahler Veranstalter wieder über eine rege Beteiligung an den beiden Läufen im Kahler Wald.
Am zweiten Weihnachtsfeiertag, pünktlich um 10:00 Uhr, gingen ca.30 Läufer/innen auf die 12km und 24km langen Strecken. Bei bestem Laufwetter (Sonne, +3 Grad) und sehr gut zu laufendem Untergrund ging`s im unterschiedlichem Tempo Richtung "Weihnachtsbaum".
Nach kurzem Stopp an der weihnachtlich geschmückten Fichte ging's für die schnellere Truppe weiter Richtung Michelbach/Rodenbach. Nach 1:52:54 Std. und 23,7km (Schnitt 4:45 Min) gab's dann am Startpunkt den wohlverdienten Glühwein und leckere Plätzchen.
Wir hoffen es hatte jeder viel Spaß und freuen uns schon aufs nächste gemütliche Läufchen.
Allen ,die wir in diesem Jahr nicht mehr sehen, wünschen wir einen guten Rutsch und ein super 2010 !!
Ingrid und Wolfi."

24.12.2009 TSG Heiligabendlauf

Hier geht`s zur Bildergalerie.

20.12.2009 100 x 100m
Im Forum haben Matze, Alex und Ecki eingeladen.

Zu den Daten der Aktion:
Schnellster 100er 1:25 bei 9,1km
Langsamster 1:35
Im Schnitt 1:33/100m
Start alle 2:00

 

Ein kleiner Bericht von Svenja: "Dank des netten Bademeisters, der am Freitag Dienst hatte, wurden wir mit allem möglichen versorgt (Thesa, Uhr, etc.), um das Vorhaben der 3 bestmöglich zu unterstützen. Nadja (Eckis Freundin) und ich waren für die nächsten knapp vier Stunden zum Bahnen zählen auserkoren worden (muss ja auch einer machen) und die angehenden 100x100m Helden zogen ihre Kreise (recht flott, alle so um die 1:30, wenn ich mich richtig erinnere). Dabei wurde das Unternehmen von dem ein oder anderen Badegast recht kritisch beäugt, aber irgendwie traute sich dann doch keiner was zu sagen, warum auch immer. Nach 2km gesellte ich mich zu den 3, um ein bisschen mitzuschwimmen, Betonung liegt auf ein bisschen! Daraus, also aus dem "bisschen", wurden dann irgendwie 6km......
Die letzten 2 der 10km übernahm ich wieder das Zählen und nach 100x100 Metern schlugen die glorreichen 3 erledigt aber zufrieden gleichzeitig an.
In der Pizza waren wir dann alle vier etwas neben der Spur und Ecki machte mit seinem Salat Matzes Melone von Malle ernsthafte Konkurrenz....
Abschließend kann ich sagen: Respekt vor den 10km! Wir sind alle 4 froh, dass wirs gepackt haben (Matze, Alex und Ecki 10km, ich 6km), werden es aber in nächster Zeit wohl nicht noch mal wiederholen."

Hier geht’s zur Bildergalerie.

Die Abteilungsleitung wünscht allen ein wunderschönes Weihnachtsfest

17.12.2009 Alle Jahre wieder --- Weihnachtslauf in Kleinostheim und Fettverbrennungslauf in Kahl ---

Weihnachtslauf in Kleinostheim
Donnerstag ist es wieder soweit TSG Heiligabendlauf (Donnerstag), 24.12.2009 - 12.00 Uhr. Willkommen sind nicht nur die aktiven Läufer(innen), sondern auch deren Kinder und Partner. Ohne Leistungsdruck joggen oder wandern wir etwa eine Stunde. Treffpunkt ist der Parkplatz am Sportlerheim Vorwärts in Kleinostheim, dem Startpunkt des Sommerlauftreffs. Im Anschluss an den gemeinsamen Trainingslauf lassen wir das Treffen bei Glühwein, Tee und Plätzchen ausklingen. Jeder sollte - so wie in den Jahren zuvor - einiges davon mitbringen. Da wir nach dem Laufen nicht duschen können, wäre es sinnvoll, an trockene Sachen zu denken. Die komplette Veranstaltung findet im Freien statt.

Fettverbrennungslauf in Kahl
Auch in diesem Jahr freut sich Wolfi wieder auf jeden, der am zweiten Weihnachtsfeiertag (Samstag), 26.12. - 10.00 Uhr, trotz angesammeltem Weihnachtsspeck - und damit verbundenem Übergewicht - in der Lage ist, etwa zwei Stunden im fünfer Schnitt zu laufen (rund 24km). Treffpunkt wie immer ist am Eingang zum Vitaparcours in Kahl. Alle anderen, die es etwas ruhiger angehen lassen wollen, können mit Ingrid im lockeren Lauf von etwa zwölf Kilometern den über die Landesgrenzen hinaus bekannten Weihnachtsbaum besuchen. Wer nicht genau weiß, um was es hier geht, kann eine nette, aufklärende Geschichte darüber im Speakers Corner lesen.

14.12.2009 Ergebnisse von Goldbach online...

27. Goldbacher Wintercross – Lauf 6

28. Rheinzaberner Winterlaufserie

Das letzte Mitteilungsblatt des Jahres 2009 steht online

 

10.12.2009 Weihnachtsfeier der Stabi-Gruppe

Arnd und Stefan laden ein.
Am Mittwoch 16.12.2009 findet nach dem Stabi-Training die Weihnachtsfeier statt.
Wo geht es hin? Pizzeria Cavallino (Vitamar)

Bitte um Anmeldung für Reservierung...

07.12.2009 Wettkampfreiches Wochenende...

Ergebnisse vom Sonntag 06.12.2009:
16. Nikolaus Duathlon Frankfurt
Hier ein Bild von Tobi, schaut einfach mal rein.

27. Goldbacher Wintercross – Lauf 5

Ergebnisse vom Samstag 05.12.2009:
Winterstrassenlauf Ettlingen-Bruchhausen (21,1km)
Jogi grüßt aus Bruchhausen:
„war gestern beim Halbmarathon bei mir um die Ecke am Start, Wetter prima, schön flach bis auf eine Brücke über die wir viermal rüber mussten......grad genug für Anfang Dezember…
Viele Grüße, Jogi“

Jügesheimer Winterlaufserie Lauf 2


Das Mitteilungsblatt der lfd. Kalenderwoche steht online.

02.12.2009 Erinnerung:

Freitag 04.12.2009 19:00 Jahresabschlussfeier

Dieses Jahr geht es nach Aschaffenburg ins Restaurant Marquesas (Pfaffengasse 14, 63739 Aschaffenburg)

Hier ein kleiner Plan:

Anreise Marquesas

30.11.2009 Teil 4 der Winterlaufserie in Goldbach, Ergebnisse sind online. Tobias Hegmann gewinnt den 4. Lauf der Winterlaufserie in Goldbach.

Das Mitteilungsblatt der lfd. Kalenderwoche steht online.

23.11.2009 Teil 3 der Winterlaufserie in Goldbach, Ergebnisse sind online.

Das Mitteilungsblatt der lfd. Kalenderwoche steht online.

22.11.2009 Start der Winterlaufserie Seligenstadt, Ergebnisse sind online. Zahlreiche Bilder stehen nun auch online.

16.11.2009 TSG Vereinsausflug nach Miltenberg

Am Samstag fand unser Vereinsausflug statt. Hier ein kleiner Bericht von Wolfi:
"Unsere gutgelaunte Truppe traf sich gegen 9:00Uhr im Aschaffenburger Hauptbahnhof. Ziemlich pünktlich ging’s dann mit dem Regionalexpress los nach Miltenberg. Dort angekommen übernahm dann unser "Organisator" Jens die Führung.

Sehr zielsicher führte er uns auf einer ca.9km langen Wanderung durch die Weinberge zum Kloster Engelberg und zurück nach Miltenberg.

Mit der Besichtigung der Brauerei Faust folgte dann ein weiteres Highlight. Wir wurden gleich mit einer Bierprobe begrüßt. Eine sehr nette und fachkundige Mitarbeiterin führte uns durch die Brauerei und erklärte alles Wissenswerte. Nach einer weiteren Bierprobe fielen wir dann ein paar Häuser weiter in einen schönen Gasthof zum (Nach)-Mittagessen ein. Natürlich wurde dort weiter "gebechert" ............. Jeder hatte viel Spaß!
Gegen 18:00Uhr stand dann leider wieder die Heimreise an ........ Schade!
Wir möchten uns alle nochmal ganz herzlich bei Jens für die wirklich super gute Organisation bedanken. War ein sehr schöner Tag!"

Es wurden zahlreiche Bilder geschossen, schaut einfach mal in die Bildgalerie.