TSG Kleinostheim - Ausdauersport

 

Startseite

Mitteilungsblatt KW 46

Trainingszeiten:

 

Dienstag
Lauftreff:
Bis zur Umstellung auf Sommerzeit, im März, laufen wir auf der Winterlaufstrecke!
Treffpunkt 18.00 Uhr Sportlereingang Maingauhalle. Wir laufen verschiedene Distanzen  (11km, 15km, 17km und 21km) nach Absprache in verschiedenen Leistungsbereichen. Diese Trainingseinheit dient der Basis-Ausdauer und die Strecken werden gemeinschaftlich in gemäßigtem Tempo zurückgelegt! Duschmöglichkeiten bestehen in der Maingauhalle.

 

Mittwoch
Gymnastik:
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr – Maingauhalle

Mittwoch
Gymnastik für Kinder:
16:30 Uhr bis 18:00 Uhr – Maingauhalle

Freitag  
Schwimmen:
19:30 Uhr bis 20:30 Uhr/ Fortgeschrittene Anfänger
20:30 Uhr bis 21:45 Uhr/ Fortgeschrittene

Sonntag
Schwimmen:
18:40 Uhr bis 20:30 Uhr Fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene

 

 

Abteilungsleitung: Manfred Scherer Tel.: 06027/6545

 

 Startmöglichkeiten:
17. November: Winterserie Seligenstadt 10km/5km/1.000m; 13:50 Uhr
18. November: Wintercross Goldbach 10km; 09:30 Uhr (3. Lauf)
 
Weitere aktuelle Informationen  und Termine unserer Abteilung gibt es auf unserer Homepage unter: www.tsg-ausdauersport.de

30. Wintercrosslaufserie Goldbach – 1. Lauf am 4. November

Nicht weniger als 643 Läuferinnen und Läufer fanden zur Ouvertüre den Weg an die Edelweißkapelle in Goldbach zum Start der inzwischen 30. Winterlaufserie!
Diese Winterlaufserie hat zwischenzeitlich einen derartigen Kultstatus erreicht, dass der Parcours  durch den Goldbacher Wald langsam zu klein wird. Wie immer präsentierte sich die Strecke in einem, für einen Crosslauf würdigen Zustand, wobei die Passage mit dem letzten berühmt-berüchtigten Anstieg hinauf zum Zieleinlauf zwischenzeitlich, durch die Ausbaumaßnahmen für die Forstwirtschaft, beinahe „autobahnähnlichen“ Charakter aufweist!
Bei adäquatem nasskalten Herbstwetter fanden nicht weniger als 23 Starter der TSG Kleinostheim den Weg ins Ziel:

10.000m


PLATZ

NAME

JAHRG.

AK.

PL/AK.

ZEIT

11

Gentil Yann-Moritz

1985

M 20

5

00:39:09

19

Brönner Johannes

1993

MJA

2

00:40:32

26

Noschitzka Daniel

1994

MJA

3

00:41:19

27

März
Dennis

1994

MJA

4

00:41:26

28

Stenger Mario

1966

M 45

7

00:41:33

31

Zschirpe Markus

1974

M 35

3

00:41:58

37

Reising Joachim

1967

M 45

8

00:42:23

51

Harwarth Alexander

1988

M 20

15

00:43:47

80

Assenheimer Matthias

1987

M 20

19

00:45:54

100

Mächt
Reiner

1964

M 45

24

00:47:21

151

Herget Christian

1976

M 35

15

00:48:33

170

Jäger
Klaus

1960

M 50

13

00:49:55

174

Hufgard Peter

1975

M 35

19

00:50:07

216

Hain
Volker

1969

M 40

35

00:51:33

226

Dieudonne Walter

1958

M 50

16

00:51:45

239

Zech
Markus

1975

M 35

25

00:52:08

254

Stenger
Katja

1965

W 45

6

00:52:46

338

Kreher
Silke

1976

W 35

6

00:55:57

339

Hübner
Lena

1977

W 35

7

00:55:58

372

v. Kutzleben Sarah

1973

W 35

10

00:57:15

392

Bauer
Udo

1968

M 40

56

00:57:53

463

Verrochia-H. Laura

1976

W 35

13

01:00:26

504

Steffen Manfred

1959

M 50

54

01:04:33