TSG Kleinostheim - Ausdauersport

 

Startseite

Mitteilungsblatt KW 21

Trainingszeiten:

Dienstag:
Treffpunkt 18.00 Uhr am Parkplatz „Vorwärts“. Wir laufen verschiedene Distanzen  (11km, 17km)  nach Absprache in verschiedenen Leistungsbereichen. Diese Trainingseinheit dient der Basis-Ausdauer und die Strecken werden gemeinschaftlich in gemäßigtem Tempo zurückgelegt! Duschmöglichkeiten bestehen in der Maingauhalle. Anschließend treffen sich die Sportler und auch die, die nicht mitgelaufen sind, im Sportlerheim und lassen den Abend gesellig ausklingen.

Mittwoch
17:30 Uhr Bahntraining in Großwelzheim

Freitag:
Schwimmtraining im VITAMAR
19:30 Uhr – 20:30 Uhr Fortgeschrittene Anfänger
20:30 Uhr – 21:30 Uhr Fortgeschrittene

Sonntag:
Schwimmtraining im VITAMAR
18:40 Uhr – 20:30 Uhr Fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene

Abteilungsleitung: Manfred Scherer Tel.: 06027/6545

Startmöglichkeiten:

28. Mai: Michelstädter Bienenmarktlauf 10km
30. Mai: Powerman Falkenstein Duathlon 16km/64km/8km; 10:00 Uhr
30. Mai: IRONMAN 70.3 Pölten 1,9km/90km/21,1km

Weitere aktuelle Informationen  und Termine unserer Abteilung gibt es auf unserer Homepage unter: www.tsg-ausdauersport.de

22. Drei-Flüsse-Triathlon in Gemünden am 15. Mai

Die Delegation, bestehend aus 7 Ausdauersportlern aus den Reihen der TSG Kleinostheim, konnte wie folgt punkten:

1.000m/35km/10km

PLATZ

NAME

JAHRG.

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

16

Hille
Arnd

1965

M 45

2

01:56:13

17

Hawarth Alexander

1988

M 20

1

01:56:53

38

Bachmann Tim

1988

M 20

3

02:01:51

70

Schäffer Arnd

1968

M 40

20

02:11:01

71

Fleckenstein Thomas

1963

M 45

15

02:11:14

72

Fischer
Udo

1968

M 40

21

02:11:21

91

Babilon Michael

1968

M 40

24

02:14:43

Folgende 7 Veranstaltungen fanden parallel am 16. Mai 2010 mit Beteiligung der TSG Ausdauersportabteilung statt!

10. Marathon in Würzburg

In der unterfränkischen Metropole erreichte das TSG-Duo in der Königsdistanz folgende Zielwertung:

42,195km

PLATZ

NAME

JAHRG.

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

24

John
Doris

1958

W 50

2

03.44:56

42

Scherer Manfred

1968

M 40

18

02:57:15

3. Butzbacher Triathlon in Butzbach (der zum Duathlon wurde!)

Wegen der für diese Jahreszeit extrem niedrigen Temperaturen, musste der geplante Triathlon kurzfristig von den Veranstaltern in einen Duathlon umgewandelt werden, indem die geplante Schwimmdisziplin kurzfristig in einen Eröffnungslauf über 5 km umgewandelt wurde. Das angereiste Trio der TSG Kleinostheim konnte über die umgewandelte „Kurzdistanz“, sowie über die ebenfalls improvisierte „Mitteldistanz“ wie folgt punkten:

5km/40km/10km

PLATZ

NAME

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

26

Reising
Joachim

M 40

6

02:27:09

5km/80km/20km

5

Lindner
Thomas

M 40

1

04:31:04

22

Ungemach
Peter

M 40

5

04:55:41

5. Römerlauf in Obernburg

Über den klassischen „Zehner“ gaben sich die Ehre:

10.000m

PLATZ

NAME

JAHRG.

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

17

Stenger Mario

1966

M 50

2

38:24,5

24

Hille
Claudia

1965

W 45

1

39:33,2

96

Simon Rainer

1959

M 50

13

44:35,7

110

Sturma Simon

1983

M

15

45:28,0

285

v. Kutzleben Sarah

1973

W 35

11

52:51,6

305

Bachman Katrin

1980

W 30

6

54:03,8

22. Frankfurter Volkslauf

Alleine auf weiter Flur erreichte die angetretene Amazone der TSG Kleinostheim als schnellste Frau das Ziel in folgender Zeit:

10.000m

PLATZ

NAME

ZEIT

1

Uhl Astrid

40:50

6. Eberbacher Frühlingslauf

Alleine auf weiter Flur erreichte der angetreten Recke der TSG Kleinostheim als schnellster Teilnehmer das Ziel in folgender Zeit:

10.000m

PLATZ

NAME

ZEIT

1

Hegmann Tobias

33:13

Halbmarathon in Mannheim

Das Betz-Tandem finishte wie folgt:

21,1km

PLATZ

NAME

JAHRG

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

1048

Betz
Patrick

1968

M 35

135

01:50:49

1223

Betz
Gerhard

1951

M 55

47

01:54:01

22. Gemündener Schüler- und Jugendtriathlon

Mit jeweils zwei Zweitplatzierungen konnte der Nachwuchs in Gemünden beim dortigen Triathlon aufwarten. Beim Wettkampf in den Altersgruppen Schülerinnen B und weibliche Jugend B werden an dieser Stelle folgende Zielwertungen präsentiert:

Schülerinnen B 100m/5km/1km

PLATZ

NAME

JAHRG

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

2

Hille Tamara

1999

Sch B

2

00:17:01

Weibl. Jugend B 400m/10km/2km

2

Ertel Stella-Bianca

1996

W Jug. B

2

00:44:04