TSG Kleinostheim - Ausdauersport

 

Startseite

Mitteilungsblatt KW 08

Trainingszeiten:

Montag:
20:30 Uhr – 22:00 Uhr Gymnastik Maingauhalle

Dienstag: Bis zur Umstellung auf Sommerzeit, im März, laufen wir auf der Winterlaufstrecke!
Treffpunkt 18.00 Uhr Sportlereingang Maingauhalle. Wir laufen verschiedene Distanzen  (11km, 15km, 17km und 21km) nach Absprache in verschiedenen Leistungsbereichen. Diese Trainingseinheit dient der Basis-Ausdauer und die Strecken werden gemeinschaftlich in gemäßigtem Tempo zurückgelegt! Duschmöglichkeiten bestehen in der Maingauhalle. Anschließend treffen sich die Sportler und auch die, die nicht mitgelaufen sind, im Sportlerheim und lassen den Abend gesellig ausklingen.

Mittwoch:
19:30 Uhr – 21:00 Uhr Gymnastik Maingauhalle

Freitag:
Schwimmtraining im VITAMAR
19:30 Uhr – 20:30 Uhr Fortgeschrittene Anfänger
20:30 Uhr – 21:30 Uhr Fortgeschrittene

Sonntag:
Schwimmtraining im VITAMAR
18:40 Uhr – 20:30 Uhr Fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene

Abteilungsleitung: Manfred Scherer Tel.: 06027/6545

Startmöglichkeiten:

28. Februar: Cross-Duathlon Rodgau 3km/18km/3km; 10:00 Uhr

Weitere aktuelle Informationen  und Termine unserer Abteilung gibt es auf unserer Homepage unter: www.tsg-ausdauersport.de

Es lebe das Geburtstagskind!

In diesem Frühjahr wird das VITAMAR 35 Jahre alt!
Zeit für einen kleinen Rückblick – Im Jahre 1975 eröffnet als kombiniertes Hallen – und Freibad zog es die Aufmerksamkeit mit seiner beweglichem Zeltdachkonstruktion auf sich. Gewiss war auch die ursprüngliche Planung und Ausführung des VITAMAR ein Kind seiner Zeit, vor allem in anbetracht der damaligen  günstigen Energiepreise!
Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte forderte die aufwendige Technik der beweglichen Zeltdachkonstruktion ihren Tribut, die ständig steigenden Energiepreise, deren heutige Höhe vor 35 Jahren noch als Utopie galten, brachten das Bad in den ersten Jahren unseres Jahrhunderts an das finanzielle Ende, speziell in den Wintermonaten zog der eisige Wind mit Schneegestöber, an den Abschlüssen der Zeltdachkonstruktion der Innenwände, unangenehm in das innere des Bades.
Das Ende dieser Einrichtung war bereits eine scheinbar beschlossene Sache, als durch die unermüdliche Arbeit einer ins Leben gerufenen Bürgerinitiative der Erhalt des VITAMAR buchstäblich in letzter Minute Erfolg hatte.
Umfangreiche Arbeiten waren erforderlich – der größte Aufgabenkomplex bestand in der Umgestaltung des VITAMAR in ein festes Hallenbad mit starrer Dachkonstruktion.
Im Januar 2007 wurde „unser“ Schwimmbad – wie Phönix aus der Asche – wiedergeboren um seither, beliebt bei Alt und Jung, als einziges Hallenbad mit 50m-Becken in weitem Umkreis sich großer Beliebtheit zu erfreuen.

Zurück zur Geburtstagsfeier!
Dem Anlass gebührend findet im Zeitraum von Freitag, dem 19. März 19:00 Uhr bis Samstag, den 20. März um 19:00 Uhr, ein 24 Stunden Schwimmen statt.
Auf zwei abgesperrten Bahnen muss in diesem Zeitraum permanent geschwommen werden, was im Detail bedeutet, dass von den beiden Personen, die für jede Stunde eingeteilt sind, eine Person immer schwimmen muss!
Wegen der nicht unerheblichen Personalstärke der Ausdauersportabteilung der TSG Kleinostheim, plant die Ausdauersportriege eine komplette Bahn in diesem 24 Stunden Schwimmen abzudecken.
Eins vorweg: Bei diesem Marathonschwimmen geht es weder um Schnelligkeit noch um die Schwimmdistanz, sondern lediglich darum, dass von allen Aktivisten der teilnehmenden Vereine immer eine Person schwimmend im VITAMAR unterwegs ist!