TSG Kleinostheim - Ausdauersport

 

Startseite

Mitteilungsblatt KW 40

Trainingszeiten:

Dienstag:
Lauftreff! Treffpunkt 18.00 Uhr am Parkplatz „Vorwärts“. Wir laufen verschiedene Distanzen  (11km, 17km)  nach Absprache in verschiedenen Leistungsbereichen. Diese Trainingseinheit dient der Basis-Ausdauer und die Strecken werden gemeinschaftlich in gemäßigtem Tempo zurückgelegt! Duschmöglichkeiten bestehen in der Maingauhalle. Anschließend treffen sich die Sportler und auch die, die nicht mitgelaufen sind, im Sportlerheim und lassen den Abend gesellig ausklingen.

Mittwoch:
Bahntraining in Großwelzheim ab 17:30 Uhr

Freitag:
Schwimmtraining im VITAMAR
19:30 Uhr – 20:30 Uhr Fortgeschrittene Anfänger
20:30 Uhr – 21:30 Uhr Fortgeschrittene

Sonntag:
Schwimmtraining im VITAMAR
18:40 Uhr – 20:30 Uhr Fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene

Abteilungsleitung: Manfred Scherer Tel.: 06027/6545

Startmöglichkeiten:

4. Oktober: Cityhalbmarathon Aschaffenburg 21,1km; 10:30 Uhr

Weitere aktuelle Informationen  und Termine unserer Abteilung gibt es auf unserer Homepage unter:

www.tsg-ausdauersport.de

Mit dem Rad in die Berge Vol. I
9. Schottener Bergzeitfahren am 19. September
Bei den hessischen Meisterschaften im Bergzeitfahren schaffte es Frederik Nagel mit einem beachtlichen dritten Platz auf das Podest der Siegerehrung.
Über  das Rennen über 7.900m mit 300 Höhenmetern wurde folgendes Resultat erreicht:
7.900m/300Hm

PLATZ

NAME

KLASE

PL./KLASSE

ZEIT

3

Nagel Frederik

Elite

3

17:07

Mit dem Rad in die Berge Vol. II
1. Bergzeitfahren des TV Haibach am 19. September
Beachtliche Leistungen in der jeweiligen Alterslasse, sowie in der Gesamtplatzierung zeigte das Ehepaar Meidhof.

2.700m/140Hm

PLATZ

NAME

ALTERSKLASSE

PL./AK.

ZEIT

5

Meidhof Christian

M 30

1

06:29

15

Assmus Oliver

M 40

5

07:13

52

Meidhof Judith

W 30

2

08:46

56

Fuchs Jochen

M 30

14

09:00

36. Berlin Marathon am 20. September
Die Ausdauersportabteilung der TSG Kleinostheim war in der Bundeshauptstatt durch Sarah v. Kutzleben mit folgender Leistung vertreten:
42,2km

PLATZ

NAME

ALTERSKLASE

PL./AK.

ZEIT

2160

v. Kutzleben Sarah

W 35

286

04:11:45

 
27. FIDUCIA Baden-Marathon Karlsruhe am 20. September

Mit einem respektablen Ergebnis in ihrer Altersklasse sowie in der Gesamtwertung wurde der Laufwettbewerb in der Königsdisziplin im badischen von Doris John absolviert:

42,2km

PLATZ

NAME

ALTERSKLASSE

PL./AK.

ZEIT

40

John Doris

W 50

4

03:52:38

33. Hugenottenlauf Neu-Isenburg am 20. September

Bei beiden angebotenen Laufdistanzen war die Ausdauersportabteilung der TSG Kleinostheim präsent:

21,1km

PLATZ

NAME

JAHRGANG

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

185

Schweizer Matthias

1964

M 45

34

01:36:45

51

Stenger Katja

1966

W 40

16

01:47:07

635

Herbert Clemens

1976

M 30

70

01:54:20

195

Schweizer Sonja

1965

W 40

49

02:04:20

10km

48

Vongries Guido

1965

M 40

19

00:40:49

395

Mühlthaler Alois

1941

M 65

14

00:59:06

Jog`n Rock in Bensheim am 20. September
Neben dem Gesamtsieg in diesem Halb-Marathon konnte Tobias Hegmann mit einer neuem phantastischen Bestzeit diesen Wettkampf dominieren:
21,1km

PLATZ

NAME

JAHRGANG

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

1

Hegmann Tobias

1976

M 30

1

01:12:26

17

Günther Stefan

1979

M 30

3

01:28:53

10. Goldbacher Meile am 20. September
Auch der Verfasser dieser Zeilen weis nicht, woher dieser Crosslauf über die Halb-Marathondistanz von 21,1km seinen merkwürdigen Namen hat, da dieser Wettkampf weder etwas mit der englischen Landmeile (= 1.609m) noch mit der nautischen Seemeile (= 1.852m) zu tun hat. Nichts desto Trotz waren, wie jedes Jahr, erneut 440 Höhenmeter in diesem anspruchsvollem Wettkampf zu bewältigen. Mit den zusätzlichen Angeboten im Kurz-Cross über 5,4km und einem Schülerlauf über 1,2km erreichte das Starterfeld der TSG Ausdauersportabteilung eine beachtliche Länge:
21,1km

PLATZ

NAME

JAHRGANG

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

8

Zschirpe Markus

1974

M 35

4

01:31:00

10

Schneider Bernd

1963

M 45

4

01:32:22

19

Bourguignon Etiene

1972

M 35

5

0:36:17

22

Maurer Jörg

1977

M 30

3

01:38:22

24

Jäger Klaus

1960

M 45

7

01:39:04

25

Hipler Christian

1989

M 20

3

01:39:27

37

Hartmann Jürgen

1968

M 40

6

01:43:22

44

Herget Christian

1976

M 30

4

01:45:00

51

Bourguignon Raileen

1970

W 35

1

01:47:04

67

Zech Markus

1975

M 30

3

01:51:22

139

Meidhof Judith

1978

W 30

3

02:06:55

140

Franz Stephanie

1972

W 35

7

02:06:56

142

Bachmann Katrin

1980

W 20

2

02:07:53

148

Jost Manuela

1956

W 50

5

02:09:58

 
5,4km Kurz-Cross

21

Bourguignon Charlotte

1992

WJB

1

00:27:17

26

Bourguignon Caroline

1993

WJB

2

00:28:59

31

Ertel Stella-Bianca

1996

WJB

3

00:31:08

41

Weiss Doris

1971

W 35

4

00:44:43

1,2km Schülerlauf

4

Bourguignon Mathilde

2000

SW9

4

00:05:23