TSG Kleinostheim - Ausdauersport

 

Startseite

Mitteilungsblatt KW 27

Trainingszeiten:

Dienstag:
Lauftreff!
Treffpunkt 18.00 Uhr am Parkplatz „Vorwärts“. Wir laufen verschiedene Distanzen  (11km, 17km)  nach Absprache in verschiedenen Leistungsbereichen. Diese Trainingseinheit dient der Basis-Ausdauer und die Strecken werden gemeinschaftlich in gemäßigtem Tempo zurückgelegt! Duschmöglichkeiten bestehen in der Maingauhalle. Anschließend treffen sich die Sportler und auch die, die nicht mitgelaufen sind, im Sportlerheim und lassen den Abend gesellig ausklingen.

Mittwoch:
Bahntraining in Großwelzheim ab 17:30 Uhr

Freitag:
Schwimmtraining im VITAMAR
19:30 Uhr – 20:30 Uhr Fortgeschrittene Anfänger
20:30 Uhr – 21:45 Uhr Fortgeschrittene

Sonntag:
Schwimmtraining im VITAMAR
18:30 Uhr – 20:30 Uhr Fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene

Abteilungsleitung: Manfred Scherer Tel.: 06027/6545

Startmöglichkeiten:
04. Juli: Stadtlauf Dieburg, 10km; 15:30 Uhr
05. Juli: 28. Spessarträubertour, 161km/115km/75km/41km; 6:30-9:00 Start
05. Juli: Ironman Frankfurt/M, 3,8km/180km/42,2km; 7:00 Uhr

13. Peiner Triathlon mit Altersklassen DM am 21. Juni

An dieser Stelle das Ergebnis der beiden TSG Ausdauersportler:

1.500m/40km/10km

PLATZ

NAME

JAHRGANG

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

56

Eckardt Christian

1988

TM 20

8

02:07:25

110

Günther Stefan

1979

TM 30

15

02:13:48

Challenge Kraichgau am 14. Juni

Über die „Halb-Distanz“ erzielte das TSG-Trio folgendes Resultat:

1.900m/90km/21km

PLATZ

NAME

JAHRG.

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

243

Reising Joachim

1967

M 40

57

05:11:39

456

Simon Rainer

1959

M 50

19

05:32:47

762

Fischer Udo

1968

M 40

207

06:05:43

Während bei der ebenfalls angebotenen Disziplin über die sog. „Olympische Distanz“ Alexander Harwarth mit folgender Zielwertung aufwarten konnte:

1.500m/40km/10km

38

Harwarth Alexander

1989

M 20

7

02:27:16

18. Seligenstädter Triathlon am 14. Juni

Über die sog. „Kurz-Distanz“ finishten die 15 angetretenen TSG-Männer wie folgt:

750m/24km/5km

PLATZ

NAME

JAHRG.

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

2

Eckardt Christian

1988

MH

2

01:04:30

6

Hain Volker

1969

M 40

2

01:06.38

13

Assenheimer Matthias

1987

MH

5

01:09:23

14

Günther Stefan

1979

M 30

2

01:11:10

17

Schneider Bernd

1963

M 45

2

01:11:41

38

Junker Lars

1983

MH

8

01:16:42

39

Mahns Dirk

1965

M 40

12

01:16:43

47

Schäffer Arnd

1968

M 40

15

01:17.29

52

Köster Ralf

1971

M 35

9

01:19:32

63

Krebs Matthias

1972

M 35

10

01:21:56

88

Steffen Manfred

1959

M 50

10

01:25:31

104

Stein Norbert

1957

M 50

11

01:28:20

108

Rachor Michael

1987

MH

21

01:29:20

117

Wollinger Thomas

1971

M 35

15

01:34:38

121

Mühlthaler Alois

1941

M 65

1

01:38:42

…………….während die sechs angetretene TSG-Amazonen diesen Wettkampf wie folgt beendeten:

3

Hippler Silke

1991

WH

2

01:22:23

11

Meidhof Judith

1978

W 30

4

01:26:01

12

Reuter Birgit

1962

W 45

1

01:26:57

16

Karl Svenja

1992

WJ

1

01:28:21

19

Schweizer Sonja

1965

W 40

5

01:30:55

31

Weiss Doris

1971

W 35

5

02:06:31

7. Honischlauf in Niedernberg am 20. Juni

Mit einem neuen Teilnehmerrekord, der sich in 641 Startern ausdrückte, konnte diese perfekt organisierte und bei Sportlern sehr beliebte Veranstaltung erneut aufwarten. Insgesamt 25 Zielwertungen aus den Reihen der TSG-Ausdauersportabteilung trugen mit zu diesem gelungenen Event bei:

10.000m

PLATZ

NAME

JAHRGANG

ALTERSKL.

PL./AK.

ZEIT

2

Schrauder Michael

1977

M

2

34:39

4

Reinke Uwe

1965

M 40

1

35:31

5

Schiffner Andreas

1953

M 55

1

35:49

14

Scherer Manfred

1968

M 40

7

36:58

1W

Hille Claudia

1965

W 40

1

38:39

29

Assmus Oliver

1967

M 40

11

39:02

33

Mahns Dirk

1965

M 40

14

39:14

40

Schneider Bernd

1963

M 45

6

39:54

47

Sturma Simon

1983

M

15

40:20

66

Jäger Klaus

1960

M 45

11

41:41

68

Vongries Guido

1965

M 40

21

41:51

109

Ungemach Peter

1968

M 40

33

44:01

131

Stein Norbert

1957

M 50

9

45:33

13W

Reuter Birgit

1962

W 45

5

45:38

14W

Meidhof Judith

1978

W

3

45:47

16W

John Doris

1958

W 50

2

46:08

149

Rachor Michael

1987

M

39

46:24

156

Steffen Manfred

1959

M 50

11

46:41

195

Köster Ralf

1971

M

47

48:30

33W

Schweizer Sonja

1965

W 40

7

49:12

42W

Schweitzer Daniela

1974

W 35

9

52:16

45 W

Höfer Ingrid

1958

W 50

4

52:27

288

Gersema Marco

1975

M

60

55:04

 
1.000m Schülerlauf

9

Schweizer Lennard

2000

M8

1

03:44

13

Schweizer Laura

1995

W14-15

1

04:21